Foto oben: fragil 4, 2018, Porzellan, H 14 cm, B 14 cm, T 13 cm

Heidi degenhardt

Porzellan, Keramik

Kontakt

Heidi Degenhardt


Charlottenstr. 19
72827 Wannweil
Tel.: 07121/57383

 

heidi.degenhardt@t-online.de

www.atelier-degenhardt.de


Vita

1958   geboren in Hayingen

 

seit 1985   eigenes Atelier in Wannweil

 

1994 - 98   Studium der figürlichen Keramik, Freie Kunstakademie Nürtingen

 

2003   Projekt Freundschaftsring - Installation Rathaus in Wannweil und Mably

 

seit 2006   Teilnahme der IAC International Academie of Ceramics, Meeting, Lettland, Litauen, Estland, Meeting, China, Meeting, Frankreich

 

seit 2011   Dozenting Kinderakademie Hector - Reutlingen, Tübingen, Kunstschule Schönaich

 

seit 2012   Projekt Kinder - Skulpturen - Pfad

 

2015 / 2017   Nominee Arts & Craft Design Award

 

seit 2017  Cooperation "Campanula" Leuchte mit Produktdesignerin Frau Caze, Berlin



Ausstellungen

Flughafen und Rosensteinmuseum, Stuttgart; Kunstdorf Unterjesingen; Kulturhalle Tübingen

 

Stadtmuseum Varazdin, Kroatien; Galerie Mably, Frankreich; Galerie Shedhalle, Tübingen

 

Galerie Hüfingen, Freiburg; Keramikmuseum Höhr Grenzhausen; Steinbruch Kiste, Österreich;

 

Lilliput Ceramic, Kroatien; Porzellanmuseum Selb; UNICUM Triennale Nationalmuseum Lublijana, Slowenien;

 

Biennale Keramikmuseum Icheon, Korea; Villa Eugenia, Hechingen

 

Landesausstellung Städtische Galerie, Reutlingen; Klosterkirche Pfullingen; Zeitkunstgalerie Halle und Born

 

Internat. Exhibition of Contemporary Ceramic, Museum Cagdas, Türkei

 

Zehntscheuer Münsingen; Galerie Kunstkeller, Ehingen/Berg; Wasserschloss Holzgerlingen

 

Galerie Selvin, Istanbul, Türkei; Reutlinger Künstler, Kunstverein Reutlingen

 

Jährliche GEDOK Ausstellungen, Spitalhof Reutlingen