Foto oben: onedayparadise, 2018, 145x 185cm

margret berger

Malerei in Aquarell und Acryl, Zeichnung

Kontakt

Margret Berger

 

Atelier: 72072 Tübingen-Bühl

Fronländer 22

 

margret(at)margret-berger.de

www.margret-berger.de


Vita

geboren in Sindelfingen

 

lebt und arbeitet in Rottenburg am Neckar/Tübingen- Bühl

 

1987 - 97 Auslandsaufenthalt in Papua Neuguinea (Entwicklungshilfe)

 

2004 - 09 Studium an der Freien Kunstakademie Nürtingen/Baden-Württemberg

bei Hilmar Braun (Malerei), Harry Walter (Philosophie), und Prof. Ulrich Wegenast (Neue Medien)

 

seit 2009 Freischaffende Künstlerin

 

 

Mitgliedschaften:

 

VBKW Verband Bildender Künstler und Künstlerinnen Württemberg

 

Gedok Reutlingen

 

Artüthek Tübingen

 

 



Ausstellungen

2008 Ausstellung in der Galerie " Fluctuating Images" , Stuttgart

 

2009 Abschlussausstellung des Kunststudiums, Kirchentellinsfurt

 

2012 „Kunst in Tübingen 12“ , Kulturhalle Tübingen

 

2013 Teilnahme Künstlermesse Baden Württemberg, Stuttgart, Haus der Wirtschaft ( VBKW/ BBK )

 

2014 Ausstellung Rathaus Reutlingen, Gedo

 

2014 „Frauenblicke“ , Galerie ART INTERNATIONAL, Freudenstadt

 

2015 KUNST-RAUM-AKADEMIE, Hohenheim, Diözese Rottenburg-Stuttgart, „Paradies II – Ambivalente Ansichten“

 

2011- 2015 Jahresausstellungen Gedok, Reutlingen Spitalhof

 

2015 „Von der Decke bis zum Boden“, Galerie Peripherie, Sudhaus Tübingen

 

2016 Einzelausstellung Rathaus Winnenden, „Grenzenlos“

 

2016 Einzelausstellung Kreissparkasse Fellbach, „Paradies 2.0“

 

2016 Galerie KUNSTRAUM, Wien

 

2017 Kunstmesse ARTE 2017, Sindelfingen

 

2018 Rathaus Reutlingen, VBKW

 

2018 Einzelausstellung, „Onedayparadise“, Akademie der Diözese Fulda

 

2019 Rathaus Reutlingen, Gedok



Öffentliche Ankäufe

 

 

Stadt Winnenden

 

Kreissparkasse Waiblingen/Fellbach